Freigegeben in Finanzen

Ägypten bald energieautark?

„Größtes Erdgasfeld im Mittelmeer“ gefunden

Dienstag, 01 September 2015 23:06 geschrieben von 
Logo Eni Logo Eni Quelle: www.eni.com

Kairo - Am Sonntag hatte der italienische Energieriese Eni die Entdeckung eines gigantischen Ölfeldes vor der ägyptischen Küste bekanntgegeben. Es soll sich dabei um das 20stgrößte weltweit handeln und das Größte überhaupt, das je im Mittelmeer gefunden wurde.

Die Tiefseelagerstätte soll 30 Billionen (englische Trillionen) Kubikfuß Gas enthalten, was 5,5 Milliarden Barrel Öl entspricht, ließ Eni per E-Mail verlauten. Die ägyptische Regierung bestätigte den Fund in einer gesonderten Erklärung. 
Die Seite Bloomberg Business beruft sich auf einen anonymen Sprecher von Eni, wonach das Unternehmen, welches die Lizenz für die Fundstätte besitzt, den Hauptteil des Gases am einheimischen Markt Ägyptens verkaufen wird. Ägyptens Bevölkerung leigt derzeit bei 90 Millionen Menschen und wächst rapide; die Wirtschaft ist im Aufschwung begriffen und der Energiebedarf des Landes ist enorm. Ein Sprecher des Ölministeriums erklärte, der Geldwert des Gases sei noch zu bestimmen, es würde jedoch ausschließlich für den Eigenbedarf gefördert werden. Als Ziel nannte er eine Energieunabhängigkeit bis zum Jahr 2020.

Durch den Fund wird in jedem Fall Ägyptens Bedarf an importiertem Erdgas rapide sinken, wenn nicht sogar enden, und somit dürften geplante Verträge über die politisch unpopuläre Lieferung israelischen Gases nach Ägypten schlagartig ebenfalls in Frage stehen, was für Israel einen großen Einnahmenverlust und für Ägypten eine gewaltige Ersparnis darstellt.

Zudem stellt sich die Frage nach möglichen geopolitischen Folgen. Bislang hatte sich die Regierung as-Sisis als überaus pragmatisch erwiesen und ihre Allianzen von wirtschaftlichen Interessen abhängig gemacht. Wenn es gerade den eigenen Interessen dient, wird mit den Saudis, Rußland, den USA oder eben Israel kooperiert. Wenn aber das Interesse an israelischem Gas nun nachläßt, wird auch die sonstige Kooperation Ägyptens mit Israel zurückgehen?

 

Verweise:

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-08-30/eni-discovers-super-giant-natural-gas-field-offshore-egypt
http://www.thecairopost.com/news/165710/business/massive-gas-find-promises-to-ease-egypts-fuel-crisis
http://nsnbc.me/2015/09/01/egyptian-offshore-gas-discovery-may-spoil-israeli-gas-bonanza-2

Letzte Änderung am Dienstag, 01 September 2015 23:24
Artikel bewerten
(13 Stimmen)
Schlagwörter:
Ruedi Strese

Mag. Ruedi Strese (Jahrgang 1980) machte 2001 sein Abitur und lebt in Berlin.

Nach seinem Studium der Germanistischen Linguistik und der Südostasienwissenschaften an der Humboldt-Universität und Abschluß mit dem Magistergrad im Jahr 2010 arbeitete Ruedi Strese als Lektor, Autor und Musiker.

Seit Dezember 2014 leitet er die Redaktion von COLPORTAGE.

Webseite: www.colportage.de

Redaktion