Freigegeben in Finanzen

Anstoß durch neuen Partner

Führt Dr. Gert René Polli bald die Compliance der Nexus Global um Christian Michel Scheibener?

Dienstag, 14 August 2018 23:34 geschrieben von 
Dr. Gert René Polli und Österreichs Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache Dr. Gert René Polli und Österreichs Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache Quelle: COLPORTAGE

Wien - Krytowährungen bzw. Dienstleister, die helfen wollen, um beim Schürfen von Bitcoins etc. richtig zu verdienen, schießen derzeit wie Kraut aus dem Boden. Dabei gibt es unseriöse Angebote, aber auch solche, die zumindest am Beginn den Vorsatz haben, seriös und zuverlässig zu bleiben.

Nexus Global ist da solch ein Angebot. Die Unternehmer Michael Thomale und Christian Michel Scheibener (https://www.saar-depesche.de/wirtschaft/christian-michel-scheibener-will-mit-nexus-global-eine-krypto-legende-schaffen.html) haben Nexus Global als eine Art Rundum-Angebot für Schürfer aufgebaut. So zumindest berichtet die SAAR DEPESCHE am 27. Juli 2018. Beide Herren scheinen vor allem aus Europa heraus Zielmärkte in Asien, Afrika und Südamerika mit Nexus überschwemmen zu wollen. Doch im Kryptomining gibt's immer auch Probleme der gesonderten Art: Viel an unkontrollierbarem Geld fließt in das Geschäft! 'Waschmaschinen' entstehen überall. Eine echte Compliance dagegen gibt's eigentlich nie!

Das hat Christian Michel Scheibener und Michael Thomale anfänglich, so wird erzählt, nicht sonderlich tangiert. Der Reibach stand im Mittelpunkt. Mit einem neuen Geschäftspartner, der als Quereinsteiger dem Nexus Global Netzwerk bilanztechnische Stabilität und eine außergewöhnlich stichhaltige Compliance überstülpen will, soll das aber nun ganz anders werden. "Nexus Global möchte sehr offen zeigen, dass man zuverlässig und mit sehr langfristigem Vorsatz arbeitet." So äußert sich Christian Michel Scheibener auf einer Veranstaltung der Nexus.

Das alles waren erst mal nur Worte. "Schall und Rauch" sind im Vertriebsgeschäft eher typisch. Geliefert wird dann nicht. Aber sehr atypisch stehen nun Gerüchte im Raum, dass Nexus Global diese Compliance tatsächlich seit Anfang August besitzt.

Offenbar ist Dr. Gert René Polli, Intimus zu Österreichs Innenminister Herbert Kickl, für einen namhaften Beirat (auch andere bekannte Namen werden bereits kolportiert) der Nexus Global gewonnen worden. Polli, einst oberster Verfassungsschützer in der Alpenrepublik, soll die Geschäftstätigkeiten der Nexus hinterfragen und eine starke Abwehr gegen mögliche Angriffe durch Wettbewerber aufbauen. Weiters könnte die Hauptverwaltung der Nexus Global nach Österreich gezogen werden. Michael Thomale soll bereits dazu Immobilien in Klagenfurt, Salzburg und Wien in Augenschein genommen haben. Thomale, eigentlich Sachse, war schon früher fest in Österreich verankert gewesen.

Treffen diese Gerüchte zu (und so einiges deutet darauf hin), dürfte Nexus Global ganz anders aufgestellt sein als andere Unternehmen dieser Art. Mit Dr. Gert René Polli erhielte Nexus Global eine Expertise und ein Kontaktnetz, das Vertrauen bildet und Sabotage im Ansatz ersticken dürfte.

Letzte Änderung am Dienstag, 14 August 2018 23:40
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Dirk Schneider

Dirk Schneider (Jahrgang 1969) ist Oberst a.D. und absoluter Kenner in Sachen "Informationsgewinnung vom und über den Feind".

Er greift für die Redaktion von COLPORTAGE die besonders heißen Eisen auf.

Webseite: www.colportage.de

Redaktion