Freigegeben in Finanzen

Spa Resort in Zadar

SENSUS Vermögen: Markus Fürst liefert! Gerhard Schaller erleichtert?

Freitag, 01 Dezember 2017 14:17 geschrieben von 
An der Adriaküsten brausen die Winterstürme der Bora An der Adriaküsten brausen die Winterstürme der Bora Quelle: COLPORTAGE

Marktredwitz - Gerhard Schaller, Kopf der oberfränkischen SENSUS Vermögen Gruppe, stieg an diesem fröstelnden Dezembermorgen 2017 ganz gelassen in sein Auto. Sein Kollege Markus Fürst (DERIVEST) hatte ihm auf Nacht eine kleine Kurznachricht gesendet: "Zadar steht!"

Was war geschehen?

Die beiden umtriebigen Geschäftsleute Schaller und Fürst sollen tatsächlich an der kroatischen Adriaküste den Zuschlag für ein gewaltiges Immobilienprojekt bekommen haben. In Zadar, dem Einfallstor zur dalmatischen Küste, wollen SENSUS/DERIVEST ein gewaltiges Spa-Resort aufziehen.

Markus Fürst, Kompagnon des SENSUS-Mannes Gerhard Schaller, kannte Zadar zuvor schon aus privaten Urlaubsreisen. So zumindest wurde es COLPORTAGE zugetragen. Eher zufällig interessierte sich Fürst für die Entwicklungsmöglichkeiten im noch touristisch unterdimensionierten Zadar.

Nach ersten Gesprächen und Verhandlungen kam im Frühherbst Sand ins Getriebe. Die Kroaten vor Ort erwarteten wohl etwas zusätzlich, was weder Fürst noch Schaller in diesem für die Unternehmensgruppe wichtigen Moment zu leisten vermochten.

Doch Anfang der Woche gaben die Kroaten das O.K.. Nun fährt Gerhard Schaller etwas gelassener über die fränkischen Straßen. Markus Fürst ist auf dem Sprung an die Adria. Das Spa-Resort in Zadar dürfte ein lukratives Projekt für die Immobilien-Entwickler werden.

Doch noch lassen die Winterstürme der Bora (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bora_(Wind)) die adriatische Ostküste unwirtlich erscheinen.

Letzte Änderung am Samstag, 02 Dezember 2017 14:22
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Dirk Schneider

Dirk Schneider (Jahrgang 1969) ist Oberst a.D. und absoluter Kenner in Sachen "Informationsgewinnung vom und über den Feind".

Er greift für die Redaktion von COLPORTAGE die besonders heißen Eisen auf.

Webseite: www.colportage.de

Redaktion