Kunst & Kultur

Berlin - „Am Anfang aller Kunst steht der Mensch - nicht der Künstler - d.i. die reiche, überreiche, empfindsame Seele, sucht nach einem Ausdruck, um ihre Überfülle in die Schwesterseele zu tragen. Gelingt ihr das,…
Artikel bewerten
(19 Stimmen)
Berlin - Bis zum Zusammenbruch des Ostblocks 1990 galt das Werk des niederschlesischen Malers Georg Wichmann als weitgehend verschollen oder zerstört. Nach und nach konnten jedoch etwa 90 seiner Bilder und Zeichnungen nachgewiesen werden, der…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Schlagwörter: :
Berlin - Erstmals begegneten sich Pierre-Auguste Renoir und Claude Monet im 1862 im Atelier des Schweizer Malers Charles Gleyre (1806-1874), in welches Renoir erst im November 1861 eingetreten war; auch Alfred Sisley, Frédéric Bazille und…
Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Berlin - Bis zum 8. März 2015 gastiert die Sonderausstellung „RAF – Terroristische Gewalt“ noch im Deutschen Historischen Museum in Berlin. Die Ausstellung, die sich anschickt, nach der Bekämpfung terroristischer Gewalt ohne die Gefährdung demokratischer…
Artikel bewerten
(25 Stimmen)
Schlagwörter: :
Berlin - Eine der interessanteren Buchveröffentlichungen jüngster Zeit ist das neue Werk Christian Böttgers „Ethnos. Der Nebel um den Volksbegriff“. Der Autor ist studierter Volkskundler bzw. Ethnologe und hat als solcher 1993 an der Berliner…
Artikel bewerten
(14 Stimmen)
Berlin - Jahr für Jahr kürt die „Gesellschaft für Deutsche Sprache“ ein „Wort des Jahres“. Es war diesmal für 2014 das Wort „Lichtgrenze“. Analog dazu wurde „Lügenpresse“ zum „Unwort des Jahres“ gekürt. Definiert wird Unwort…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Seite 3 von 3

Redaktion