Politik

Tel Aviv – Ayman Odeh, Vorsitzender der Israelisch-Arabischen Partei „Gemeinsame Liste“, hat in einem Interview den israelischen Inlandsgeheimdienst Schin Bet der Ermordung des früheren Palästinenserpräsidenten Yasser Arafat bezichtigt.
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Im Februar vergangenen Jahres stellten wir Dr. Böttgers Buch „Ethnos. Der Nebel um den Volksbegriff“ bei COLPORTAGE vor. Im Interview erklärt der Autor nun seine Sicht auf die gegenwärtige Masseneinwanderung und was diese…
Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Kairo - Ägyptens Präsident Abd al-Fattah as-Sisi hat sich nun zumindest implizit zu der Ansicht bekannt, dass das im Oktober 2015 23 Minuten nach dem Abheben vom Flughafen Scharm asch-Schaich über dem Sinai abgestürzte russische…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Kiew - Michail Saakaschwili, der Gouverneur der Region Odessa in der Ukraine und ehemaliger Präsident von Georgien (der 2008, um Russland zu provozieren, auf Befehl seiner US-amerikanischen Hintermänner einen Angriff gegen Ossetien startete), sagte der…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Damaskus – Am Sonntag hat Syriens Präsident Bashar al-Assad einen Brief von seinem weißrussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko erhalten. Darin sagt dieser ihm die Unterstützung beim Kampf seines Landes gegen den Terrorismus zu.Überreicht wurde der Brief…
Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Barcelona - Die fortschrittlichen Bewegungen in Lateinamerika lassen sich nicht wirklich mit den westeuropäischen und nordamerikanischen Mainstream-Linken gleichsetzen, die stark vom zersetzenden Neotrotzkismus und Kulturmarxismus beeinflusst sind, von den Erben der „68er“ und der „politischen…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Berlin - Die akademische Studie nennt sich ausführlich „Hat ethnische Diversität einen negativen Einfluß auf die Einstellungen zur Gemeinschaft? Eine Langzeitanalyse über angegebene Ursachen innerhalb der Debatte über ethnische Diversität und sozialen Zusammenhalt“. Die Antwort…
Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Caracas – Vor einem Monat erst hatte Venezuelas Präsident Nicolas Maduro angesichts der ökonomischen Krise den nationalen Rat „Produktive Wirtschaft“ ins Leben gerufen. Mit dieser Maßnahme sollte der Mittelstand stärker als bislang für die Zusammenarbeit…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Kuala Lumpur - Gesellschaftliche Verwerfungen durch politisch forcierte Masseneinwanderung sind kein auf Europa beschränktes Phänomen. Hierzulande weitgehend unbeachtet muß derzeit Malaysia mit einem gewaltigen Ausmaß legaler wie illegaler Arbeitsmigration zurechtkommen. Nun sollen 1,5 Millionen Gastarbeiter…
Artikel bewerten
(11 Stimmen)
Berlin - Im Stellvertreterkrieg in Syrien hat sich das Blatt seit dem auf Wunsch von Damaskus erfolgten Eingreifen Rußlands deutlich zu Gunsten der syrischen Regierungstruppen und ihrer Verbündeten gewendet, während der „Islamische Staat“ und die…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Caracas - Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hatte am Dienstag, dem 19. Januar, die Gründung des „Nationalen Rates für Produktive Wirtschaft“ angekündigt. Dabei handelt es sich um ein vielfältiges Organ, bestehend aus Ministern, privaten Unternehmern,…
Artikel bewerten
(9 Stimmen)
Eupen/Malmedy - Wenn die Frage kommt,‭ ‬welche Länder im Westen an Deutschland grenzen,‭ ‬kann man die Antwort kurz machen und sagen:‭ ‬Frankreich und BeNeLux.‭ ‬Durch letzteren Begriff vergißt man auch nie eines der drei Länder…
Artikel bewerten
(11 Stimmen)
Tel Aviv - Vertreibung ist ein weltweites Phänomen. In Deutschland werden immer mehr Einheimische zu Binnenflüchtlingen, weil große Teile der Städte für diese zu gefährlichem Gebiet werden, wo anstelle des Rechtsstaates die Gesetze der Zuwanderer…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Seite 2 von 13

Redaktion