Politik

Kairo - Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi gab bekannt, keine eigene Partei gründen zu wollen, um eine „Spaltung und Polarisierung in der gegenwärtigen kritischen Zeit“ zu vermeiden, wie der Sprecher des Präsidentenamtes in der ägyptischen…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Berlin - Nachdem sich gestern in Paris allerlei bekannte Gestalten der internationalen Politikerszene unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen als um die Opfer des Attentats gegen das Satiremagazin „Charlie Hedbo" Trauernde in Szene setzen durften, ist Dienstag auch…
Artikel bewerten
(15 Stimmen)
Berlin - Einem renommierten israelischen Blatt ist es nicht entgangen. In erfreulicher Klarheit berichtete bereits im Dezember 2014 die als liberal, säkular und oft regierungskritisch geltende Zeitung Haaretz über einen mittlerweile von UN-Beobachtern selbst offengelegten…
Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Schlagwörter: :
Berlin - Einem Bericht der Cairo Post zufolge hat Ägypten Katar förmlich um die Einfrierung der Konten des als extremistsch geltenden sunnitischen Rechtsgelehrten und Fernsehpredigers Yusuf Abdallah al-Qaradawi gebeten. Ägypten hatte unter seinem neuen Präsidenten…
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Berlin - Auch aus Schaden ist die Bundesregierung nicht klug geworden. Der Verzicht darauf, gegen die USA wegen der offensichtlichen Ausspähung unzähliger Deutscher vorzugehen, hat sich nun gerächt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die das Internet…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Berlin - "Die AfD ist und bleibt ein Sauhaufen" formulierte es ein Informationszuträger aus der Alternative für Deutschland (AfD) gegenüber der Redaktion von COLPORTAGE. Was sich über die Festtage zugetragen haben soll, wurde uns so…
Artikel bewerten
(7 Stimmen)
Berlin - Volker Kauder (CDU), Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, ruft dazu auf, die wachsende Anzahl an Migranten in Deutschland besser zu integrieren. Er warnt vor der Gefahr einer Gründung einer islamischen Partei in Deutschland.
Artikel bewerten
(5 Stimmen)
Berlin - Nachdem aufgrund der drängender werdenden wirtschaftlichen Lage Russlands einige Politiker anregten, an den Verhandlungstisch zurückzukehren und von den bisherigen Sanktionen gegen Russland wieder Abstand zu nehmen, setzt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) weiter auf…
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Schlagwörter: :
Seite 13 von 13

Redaktion