Freigegeben in Politik

Teilversöhnung ohne Tripolis

Friedensabkommen in Libyen unterzeichnet

Montag, 13 Juli 2015 20:20 geschrieben von 
Flagge von Libyen Flagge von Libyen

Skhirat - Im westlich initiierten libyschen Bürgerkrieg war das Staatsoberhaupt Oberst Muammar Ghaddafi 2011 gestürzt worden, seither hatte es keine Ruhe gegeben, die Spannungen zwischen verschiedenen Fraktionen hatten sich zusehends verschärft, seit 2014 wurde von einem neuen Bürgerkrieg gesprochen.

Seit etwa einem Jahr hat Libyen zwei Regierungen, eine, welche seit 2014 in Tobruk im Nordosten des Landes sitzt und international anerkannt wird sowie die aus islamistischen Milizen gebildete Regierung in der eigentlichen Hauptstadt Tripolis. Diese Milizen hatten die Stadt im September 2014 besetzt, weshalb sie Ziel von Luftangriffen einer Koalition der Libyschen Armee unter dem am Sturz Ghaddafis beteiligten General Chalifa Haftar, Ägypten und der Vereinigten Arabischen Emirate wurde. Zudem dient Libyen seit einiger Zeit als Rückzugsgebiet von Truppen des „Islamischen Staates".

Nun haben sich mehrere politischer Führer verschiedener Seiten, Mitglieder des Tobruker Parlaments wie verschiedene lokale und regionale Anführer, zur Unterzeichnung eines von dem UN-Gesandten Bernardino Leon vermittelten Friedensabkommens durchgerungen. Bei den letzten Verhandlungen, die am Sonnabend in der marokkanischen Stadt Skhirat stattfanden, fehlte jedoch die islamistische Regierung von Tripolis. Leon betonte allerdings, daß die Türen für Verhandlungen mit der Regierung von Tripolis offenblieben. Nach dem Ende des Ramadan sollen überdies Verhandlungen zur Bildung einer Übergangsregierung sowie für ein Abkommen zur Teilung der politischen Macht geführt werden.

 

Verweise:

http://www.thecairopost.com/news/159342/news/libyan-parties-reach-peace-deal-without-tripoli-government
http://www.thecairopost.com/news/159416/news/egypt-welcomes-peace-agreement-among-libyan-conflicting-parties

Artikel bewerten
(26 Stimmen)
Schlagwörter:
Ruedi Strese

Mag. Ruedi Strese (Jahrgang 1980) machte 2001 sein Abitur und lebt in Berlin.

Nach seinem Studium der Germanistischen Linguistik und der Südostasienwissenschaften an der Humboldt-Universität und Abschluß mit dem Magistergrad im Jahr 2010 arbeitete Ruedi Strese als Lektor, Autor und Musiker.

Seit Dezember 2014 leitet er die Redaktion von COLPORTAGE.

Webseite: www.colportage.de

Redaktion