Dirk Schneider

Dirk Schneider

Dirk Schneider (Jahrgang 1969) ist Oberst a.D. und absoluter Kenner in Sachen "Informationsgewinnung vom und über den Feind".

Er greift für die Redaktion von COLPORTAGE die besonders heißen Eisen auf.

Webseite-URL: http://www.colportage.de

Dubai – In Dubai, the largest city in the United Arab Emirates, Aras Group DWC LLC is at home. Two years ago, she described her business as follows: „Together with international partners, we offer our customers worldwide excellent conditions and conditions with years of experience in the areas of investment, investments, real estate purchase, real estate sales, merchandise trade, management consultancy and logistics.“ To the internationally well-networked group of companies include Aras Investment and Participation Ltd., Aras Logistic and Distribution Ltd., Aras Trading and Services Ltd., Aras Consulting and Advisory Ltd. and Aras Properties Ltd.

Artikel bewerten

München – Anhänger der Energiewende müssen immer wieder zur Kenntnis nehmen, dass die Dächer öffentlicher Gebäude für die klimafreundliche Solarstromerzeugung nur sehr zögernd genutzt werden. Das gilt auch für Berlin, das von einer Koalition aus SPD, Linken und Grünen regiert wird. Jüngst wurde bekannt, dass der Berliner Senat auch zukünftig nicht vorhat, neue Schulgebäude mit Photovoltaikanlagen auszustatten. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, kann es nicht fassen: „Jeden Freitag gehen Tausende Schülerinnen und Schüler auf die Straße. Völlig zu Recht fordern sie besseren und schnelleren Klimaschutz, auch hier in Berlin. Schuldächer für die Sonnenstromernte zu nutzen, wäre nicht nur ein wichtiges klimapolitisches Bekenntnis, sondern auch pädagogisch und betriebswirtschaftlich sinnvoll. Der Senat sollte die Chance, die dezentrale Energiewende weiter in die Stadt zu tragen und die Energiekosten der Schulen deutlich zu senken, unbedingt ergreifen.“ Die Dachflächen der Schulen nicht für die Erzeugung von Solarstrom zu nutzen, führe auch den „Masterplan Solarhauptstadt“ ad absurdum, auf den sich die rot-rot-grüne Koalition geeinigt hatte. In der Koalitionsvereinbarung ist auf Seite 61 zu lesen: „Die Koalition wird in einem ‚Masterplan Solarhauptstadt‘ konkrete Ausbauziele festschreiben und die Maßnahmen zügig umsetzen.“Schulneubauten ohne Solaranlagen widersprechen somit dem Koalitionsvertrag und verstoßen außerdem gegen das seit März 2016 geltende Energiewendegesetz.

Artikel bewerten

Wemding – Angesichts langfristig sinkender gesetzlicher Renten treibt immer mehr Menschen die Frage um, wie sie auch im Alter ihren gewohnten Lebensstandard halten können. Vor dem Hintergrund der immer längeren Lebenserwartung und damit auch einer längeren Rentenbezugsdauer sollte alles unternommen werden, um durch Zusatzabsicherungen den Lebensabend genießen zu können. Deshalb richten Arbeitnehmer den Blick immer stärker auf die Angebote der betrieblichen Altersvorsorge (bAV). Mit ihren Durchführungswegen Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage/Direktzusage, Direktversicherung und Unterstützungskasse kann die bAV ein wirksamer Schutz vor drohender Altersarmut sein.

Artikel bewerten

Dubai – Dubai is not only the largest city in the United Arab Emirates and the capital of the Emirate of Dubai, but also a magnet for investors from all over the world. The metropolis rightly counts as a vibrant trading and financial center between Asia, Africa and Europe. One of the major economic players in the desert state has been the Aras Group DWC LLC for many years. It promises its customers tailor-made services in the fields of merchandise trade, shareholdings, management consultancy, logistics, investments and real estate. The project financiers and investment providers say about themselves: „A high degree of flexibility, intercultural communication and networking enables simple solutions, even in complex cases.“ In order to meet this intercultural aspiration, the company has employees from many nations in its ranks.

Artikel bewerten

Wildau/Salzburg – Of the internationally operating aircraft designers, only a few achieve a degree of awareness that extends beyond the small circle of professional colleagues. To this rare species belongs without question Reiner Stemme. The aircraft manufacturer graduated from the Berlin evening grammar school in 1963 and studied physics at the Technische Universität Berlin until 1969. He then set up a laser company in Switzerland and completed his doctorate at the University of Bern. Until 1985 he was Managing Director of the VDI Technology Center, founded Stemme AG in 1984 and Reiner Stemme Utility Air-Systems GmbH in 2013. He was involved in the development and construction of work, research and observation aircraft. The alumni program of the TU Berlin quotes him with his entrepreneurial motto: „Take the heart in your hands and jump.“

Artikel bewerten

Hamburg – Im Jahr 2017 gab es in Deutschland rund 17,26 Millionen Einpersonenhaushalte. Zehn Jahre vorher lag diese Zahl noch bei 15,39 Millionen. Hierzulande lebte 2017 in rund 41 Prozent aller Haushalte nur noch eine Person. Damit waren Einpersonenhaushalte der häufigste Haushaltstyp. Ihr Anteil lag deutlich über dem EU-Durchschnitt von 34 Prozent. Während in Schweden 51 Prozent aller Haushalte von nur einer Person bewohnt wurden, hatte Malta mit 20 Prozent den geringsten Anteil an Einpersonenhaushalten.

Artikel bewerten

Dubai – For tourists, Dubai is known for its state-of-the-art architecture, luxury shops and vibrant nightlife. For investors, the metropolis of the United Arab Emirates is popular because of its excellent investment conditions and inspires the imagination of project finance and real estate developers ahead of Expo 2020. With Dubai the world exhibition takes place for the first time in the Arab world. In the six months from October 20, 2020 to April 10, 2021, the hospitable country is expecting more than 25 million visitors.

Artikel bewerten

Hamburg – Simon Brunke und Dr. Björn Maronde schaffen es immer mehr, Kritiker ihrer Crowdinvestment-Plattform „Exporo.de“ abzuschütteln. Exporo ist für Investoren einfach (bislang) sehr erfolgreich. Dieser große Erfolg der Hamburger Exporo AG, die den Markt für Immobilieninvestments revolutioniert hat, lässt sich auch an ihrem steigenden Mitarbeiterbedarf ablesen. Wo es wirtschaftlich brummt, wird eben expandiert und neues Personal benötigt. Mit dem Versprechen von „Teamgeist, Leistung und Spaß“ stellt sich das Hamburger FinTech potenziellen Mitarbeitern als Deutschlands Marktführer für digitale Immobilienfinanzierung vor: „In unserem zentral gelegenen Büro in der Hamburger HafenCity vereinen wir mehr als 100 kluge und innovative Köpfe mit unterschiedlichsten Fähigkeiten und Ideen. Gemeinsam haben wir uns zum Ziel gesetzt, durch den Einsatz von Expertise, Daten und Technologie den europäischen Markt für Immobilieninvestitionen zu demokratisieren. Aufgrund unseres andauernden Wachstums laden wir auch Dich ein, Deine Reise bei Exporo zu starten und dazu beizutragen, dass digitale Immobilieninvestments zu einer Selbstverständlichkeit werden.“

Artikel bewerten

München – Unternehmen wie die MEP Werke GmbH (My Energy Partner), dieDach-Solaranlagen zur Miete und zum Kauf anbieten, können sich nicht nur über gute Geschäftszahlen, sondern auch über größtmögliche Sympathie für ihr Geschäftsfeld freuen. Ihr Einsatz für die klimafreundliche Solarenergie findet in der Bevölkerung außerordentlich viel Zustimmung.

Artikel bewerten

Wien - Krytowährungen bzw. Dienstleister, die helfen wollen, um beim Schürfen von Bitcoins etc. richtig zu verdienen, schießen derzeit wie Kraut aus dem Boden. Dabei gibt es unseriöse Angebote, aber auch solche, die zumindest am Beginn den Vorsatz haben, seriös und zuverlässig zu bleiben.

Artikel bewerten

Redaktion