Berlin - Eine Schar junger Frauen aus unserem westlichen Nachbarland hat mit ihren hübsch gestalteten Musikvideos, in denen sie sehr seicht scheinende, aber tatsächlich bitterböse Lieder darbieten, unsere Aufmerksamkeit errungen. Die oft sarkastischen Texte haben es tatsächlich in sich und spotten vorsätzlich jeder „political correctness". Manchmal sehr böse, doch auf jeden Fall interessant genug, um den Damen einige Fragen zu stellen. Diese nehmen wahrlich kein Blatt vor den Mund, aber lest selbst...

Berlin - Vom 11. bis 12. Februar hatten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Francois Hollande, Wladimir Putin und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko in der weißrussischen Hauptstadt Minsk getroffen und nach insgesamt 17 Stunden Verhandlungen ein Waffenstillstandsabkommen zustande gebracht, welches seit dem 15. Februar um 0 Uhr in Kraft ist. Frankreich und die Bundesrepublik Deutschland als Länder, welche einerseits politisch und militärisch transatlantisch eingebunden sind, andererseits wichtige wirtschaftliche Beziehungen zu Rußland unterhalten, dürften sich als Vermittler angeboten haben.

 

Donnerstag, 08 Januar 2015 23:26

Terror in Frankreich

in Politik

Paris - Ich gestehe gleich vorab, daß ich unter meinen Freunden sowohl Moslems als auch Islamgegner verschiedener Schattierungen habe und dabei eine gute Gelegenheit hatte, die mehr oder weniger guten Argumente beider Seiten zum Thema zur Kenntnis zu nehmen. Besonders unangenehm aufgestoßen ist mir die allgemeine Unsachlichkeit der Debatte. Verständlich, und doch nicht hilfreich. Das Urteil steht für die Kontrahenten fest, warum da wer was getan hat, und Einwände werden als zynisch oder irrelevant abgetan. Es herrscht Hysterie.

Redaktion