Dienstag, 15 Dezember 2015 20:10

Von Gaza nach Den Haag

in Politik

Gaza - Der in Den Haag ansässige Internationale Strafgerichtshof (IStGH) beabsichtigt, im Februar eine Delegation in die besetzten palästinensischen Gebiete zu entsenden, wie ein Vertreter der von Mahmud Abbas geleiteten Palästinensischen Autonomiebehörde gegenüber der von Bethlehem und Gaza aus betriebenen Ma'an News Agency bekanntgab. 
Der Besuch wird Untersuchungen zu von der palästinensischen Führung am IStGH gegen Israel vorgebrachten Fällen einschließen. Die Untersuchungen begannen im Januar, es handelt sich derzeit allerdings erst um eine Voruntersuchung, wobei verfügbares Beweismaterial ausgewertet wird, aufgrund dessen der IStGH dann entscheiden wird, ob dieses als „vernünftige Grundlage“ zur Eröffnung eines Falles ausreicht oder nicht.

Redaktion