Freitag, 03 April 2015 13:43

Die Wiedergeburt der Seidenstraße

in Politik

Berlin - Im Mai werden sich die Staatsoberhäupter von China und Russland in Moskau treffen, um eine Verbindung des von Russland ausgehenden Integrationsprojektes der „Eurasischen Wirtschaftsunion“ mit dem ambitionierten Vorhaben Chinas einer zeitgemäßen Neuauflage der Seidenstraße als Verkehrsweg zwischen Europa und Asien zu diskutieren.

Redaktion