Kiew - Michail Saakaschwili, der Gouverneur der Region Odessa in der Ukraine und ehemaliger Präsident von Georgien (der 2008, um Russland zu provozieren, auf Befehl seiner US-amerikanischen Hintermänner einen Angriff gegen Ossetien startete), sagte der Presse, dass er daran Interesse hätte, Premierminister der Ukraine zu werden. Saakaschwili, der vor der Justiz in seinem Heimatland Georgien geflüchtet ist, hat verkündet, dass er auf den Aufbau einer "neuen ukrainischen politischen Elite" zielt.

Redaktion