Frankfurt am Main - Der Ölpreis und folglich der daran gekoppelte Gaspreis wird stärker als der anderer Handelsgüter wie etwa Orangen oder Thunfisch von politischen Entscheidungen und geopolitischen Geschehnissen und somit weniger von Angebot und Nachfrage geprägt, weshalb viele Anleger sich vor den Risiken dieses Bereichs scheuen. Namhafte Experten gehen jedoch trotzdem von wieder steigenden Öl- und Gaspreisen aus. Das macht sich die Oil & Gas Invest AG (OGI AG) unter ihrem Manager Jürgen Wagentrotz zunutze.

Redaktion