Freitag, 28 August 2015 17:51

Mit dem Zug von Kunming nach Thailand

in Politik

Bangkok - Es hatte einige Unstimmigkeiten zwischen den Verhandlungspartnern gegeben, was die Streckenführung, Zwischenstationen und Höchstgeschwindigkeit angeht, doch nun konnten sich China und Thailand über diese Details der in Thailand gelegenen Teilstrecke des ambitionierten Gemeinschaftsprojektes einigen.

Berlin - Die Ende Juni in Thailand verhafteten 14 Studenten werden vorerst freigelassen. Laut Mainstream-Presse waren sie verhaftet worden, weil sie friedlich gegen die seit 2014 herrschende Militärregierung („Nationaler Rat für Frieden und Ordnung") protestiert und Wahlen gefordert hatten. Die UNO und Europäische Union hatten letzte Woche Thailand ermahnt, die Studenten freizulassen. Premierminister General Prayuth Chan-Ocha hatte jedoch zuerst erklärt, er werde sich keinem internationalen Druck beugen. Der Armeechef, General Udomdej Sitabutr, hatte zwar Verständnis für die Demonstranten geäußert, meinte jedoch, sie würden jedoch nicht freigelassen, bevor nicht ein Militärgericht über den Fall entschieden habe. Da keine Fluchtabsichten bestehen, sind sie jedoch bis zu ihrem Prozeß auf freiem Fuß.

Bangkok - Am Dienstag hat Thailands König Bhumibol Adulyadej (geboren 1927) den 65. Jahrestag seiner Krönung begangen, somit ist er der derzeit der am längsten dienende König weltweit. Bhumibol war am 5. Mai 1950 nach dem Tod seines Bruders gekrönt worden. Der seit Jahren an den Rollstuhl gefesselte Monarch hatte die letzten Monate weitgehend im Krankenhaus gebracht, zum aktuellen Anlaß jedoch begab er sich in die Öffentlichkeit und ließ sich durch jubelnde Massen zum Palast fahren, wo er einer buddhistischen Zeremonie beiwohnte.

Donnerstag, 09 April 2015 23:45

Nähern Thailand und Russland sich an?

in Politik

Moskau - Nach seinem mit einer Vielzahl von Abkommen in den Bereichen Energieversorgung, Industrieaufbau, militärischer Zusammenarbeit und vor allem dem Beschluß des Verzichts auf den US-Dollar und der Verwendung von Rubel und Dong im bilateralen Handel sehr erfolgreichen Besuch in Vietnam reiste Russlands Premierminister Dmitri Medwedew nach Thailand weiter, wo er am Mittwoch seinen Thai-Amtskollegen General Prayuth Chan-ocha traf.

Redaktion